Dreikönig

Dreikönigsspiel im Baindter Waldorfkindergarten

„Ein Stern so hell und klar … „ singen helle, feine Kinderstimmchen, während der Sternenengel mit seinen zwei himmlischen Begleitern in fließenden, weißen Gewändern Maria und Joseph mit dem Jesuskind zu ihrer Krippe führen. Begleitet wird die kleine Schar von Öchselein und Eselein. Bereits eine Woche vorher erhielten die Familien der Schneeweißchen-Gruppe bunte, selbstbemalte Einladungen zu dem eigens eingeübten Dreikönigsspiel der 3-6jährigen Kinder.
Und so schauen die Geschwisterkinder, Eltern und Großeltern vergangenen Freitagmittag ganz gebannt zu, wie die Heiligen drei Könige auf ihren Kamelen und mit ihrem Gefolge in die liebevoll gestaltete Bühne im Gruppenraum einreiten….(weiterlesen)

Weihnachten

So schön war die Weihnachtszeit – ein kleiner Nachtrag

Den ersten Hauch Weihnachtszauber und damit auch den Höhepunkt der zurückliegenden Adventszeit erlebten die Kinder des Baindter Waldorfkindergartens an ihrem letzten Tag vor den Weihnachtsferien.

Bei den Kleinen der Rosenrotgruppe sangen Kinder, Eltern und Erzieherinnen im festlich geschmückten Raum fleißig Weihnachtslieder und ein jedes Kind entzündete dabei ein Kerzlein in einer Walnussschale, um es dann ganz vorsichtig in einer großen, mit Wasser gefüllten Wanne auf die Reise zu schicken….(weiterlesen)

Nikolaus

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne ihn?

Helle Kinderstimmen singen Weihnachtslieder, warmer Kerzenschein taucht alle Räume in sanftes Licht und leises Wispern lässt freudige Erwartung erahnen. So begann er zunächst, der Morgen des Nikolaustages im Baindter Waldorfkindergarten.

Und was wäre die Vorweihnachtszeit auch ohne den Besuch des Heiligen Nikolaus, ohne das Warten und die mit dem Besuch verknüpfte freudig-gespannte Aufregung…(weiterlesen)

Adventsgärtlein

„In jedem Kind träumt Gott den Traum der Liebe …“

… und Jahr für Jahr läuten die Kinder und Eltern des Baindter Waldorfkindergartens die Zeit vor Weihnachten, dem Fest der Liebe, mit einem ganz besonderen Ritual ein.

Eine prächtig geschmückte Spirale aus Moos und Tannengrün, dunkelrote Rosen und das Licht einer großen, schönen Kerze in der Mitte lud Kinder und Erwachsene wieder dazu ein, sich auf den Weg zu machen, sein eigenes Licht zu entzünden und es in die Gemeinschaft zu tragen….(weiterlesen)

Laternenfest

„Laterne, Laterne leuchtest wie die Sterne …“ Das Laternenfest des Waldorfkindergartens

Als die herbstliche Sonne langsam im aufsteigenden Nebel verschwindet, eilen am St. Martinstag viele flinke Füße voller Vorfreude zum Eingang des Waldorfkindergartens. Dort werden alle Kindergartenkinder und ihre Familien herzlich von den Erzieherinnen begrüßt und …(weiterlesen)

Erntedankfest

Reich war die Ernte und reich war der Segen – Erntedankfest im Waldorfkindergarten

Obst, Gemüse, Nüsse und Blumen – eine bunte Fülle und Pracht bereicherte die Jahreszeitentische der beiden Gruppen des Baindter Waldorfkindergartens in dieser Woche…(weiterlesen)

Michaelifest

Über eine Reise kleiner mutiger Ritter

Die Michaelizeit hat die Kinder des Waldorfkindergartens Baindt auch in diesem Jahr wieder auf eine kleine Reise geschickt, in der sie sich als mutige Ritter im Kampf gegen den Drachen beweisen konnten..(weiterlesen)

Apfelfest

Das Beste kommt zum Schluss  … 

Der Waldorfkindergarten Baindt durfte in diesem Jahr ein ganz besonderes Apfelfest feiern. Eingeladen hatte der Ährenhof in Bergatreute…(weiterlesen)