Ganztagesangebot

In unserem „Zwergenstübchen“, welches im Gruppenraum der „Schneeweißchen“-Gruppe stattfindet, tragen wir dem wachsenden Bedürfnis nach qualifizierter Ganztagesbetreuung Rechnung.

Von Montag bis Donnerstag bieten wir für alle Kinder ab drei Jahren die Möglichkeit der Zubuchung von:

  • Verlängerter Öffnungszeit bis 14.00 Uhr, incl. Mittagessen (VÖ)
  • Ganztagesbetreuung bis 17.00 Uhr, incl. Mittagessen und Nachmittagssnack (GT)

Die Zubuchung dieses Angebotes ist möglich als:

  • Festanmeldung für einzelne oder mehrere Wochentage
    (= Eingang des An-/Um-/Abmeldeformulars bis zum 15. des jeweiligen Vormonats)
  • Flexible Anmeldung für einzelne oder mehrere Wochentage
    (= Listeneintrag bis Donnerstag der jeweiligen Vorwoche)

Für die Nutzung des VÖ-Angebotes stehen derzeit max. 20 Plätze zur Verfügung, für das darüber hinaus gehende GT-Angebot 10 Plätze. Eine Erweiterung des Angebotes ist bei entsprechendem, verläßlich vorhandenem Bedarf möglich. Die Option „Flexianmeldung“ setzt voraus, dass nicht alle Plätze durch „Festanmeldung“ belegt sind.

  • Im Zwergenstübchen setzt sich die Gruppe der Kinder aufgrund des jeweiligen Betreuungsbedarfs der Eltern täglich neu zusammen.
  • Dem Übergang vom Vor- zum Nachmittag geht ein Austausch der Erzieherinnen voraus, um wichtige Informationen weiterzugeben und das einzelne Kind bewusst wahrzunehmen.
  • Das Mittagessen beziehen wir von einem externen Anbieter, der täglich frisch kocht und hierfür vorzugsweise Produkte aus unserer Region verwendet.
  • Die Mittagsruhe in unserem Schlafraum wird von einer Erzieherin begleitet und hilft den jüngeren Kindern nach einem ereignisreichen Vormittag zur Ruhe zu kommen, Eindrücke zu verarbeiten und wieder neue Kraft für den Tag zu schöpfen.
  • Pädagogischer Schwerpunkt der Gruppe ist es, sowohl dem Bedürfnis des Kindes nach Ruhe und Geborgenheit als auch dem Verlangen nach Spiel und Bewegung nachzukommen. Geführte Tätigkeiten/Angebote sind freilassend. Der Charakter der Nachmittagsgestaltung ähnelt familiären Strukturen.

Überblick über den Nachmittagsverlauf

ab 12.45 Uhr Übernahme der Kinder; Selbstversorgung/Toilettengang
ab 13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen mit anschließender Zahnpflege
13.45–14.00 Uhr Abholzeit der zur VÖ angemeldeten Kinder; Hauswirtschaft/Küche
ab 13.45 Uhr Mittagsruhe der jüngeren Kinder – Freispielzeit – wechselnde Angebote
ab 15.15 Uhr Nachmittagssnack
ab 15.30 Uhr Freies Spiel im Garten oder Spaziergang
ab 16.30 Uhr Gemeinsamer Abschluss mit Geschichte oder Spiel
16.45–17.00 Uhr Abholzeit der zur GT angemeldeten Kinder